Kategorie: News

Löwen-Traditionself gegen Lotto-Elf – unser Highlight des Jahres 2021


UPDATE+++UPDATE+++UPDATE

Mittlerweile hat sich herauskristallisiert, dass die Veranstaltung wesentlich erfolgreicher war, als zunächst prognostiziert. Zudem gingen auf dem eigens eingerichteten Spendenkonto weitere Zahlungen ein (u.a. von der Funkengarde Neustadt), sodass letztendlich die stolze Summe von 11.300 Euro zusammenkam. Nochmals vielen Dank allen Spendern!

 

Benefizspiel brachte 10.000,00 € für Flutopfer

„Löwen-Traditionself gegen Lotto-Elf – unser Highlight des Jahres 2021“ weiterlesen

Wahljahr 2021

Der Vorstand der DJK Fernthal lädt hiermit zur Mitgliederversammlung am Freitag, den 17.09.2021, 20.30 Uhr ins Vereinsheim am Sportplatz Fernthal ein.

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:
1.Begrüßung
2.Bericht des Vorstandes
3.Bericht der Kasse
4.Bericht der Kassenprüfer
5.Entlastung des Vorstandes
6.Neuwahl des Vorstands
7.Verschiedenes

Die Mitgliederversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen

Beständigkeit

Am 6. Januar 2021 dominierte eine Schlagzeile Fußball-Deutschland:

„Beständigkeit im Breisgau – Freiburg verlängert Vertrag mit Christian Streich!“
Der dienstälteste Bundesliga-Trainer ist mittlerweile 10 Jahre in Diensten des SC Freiburg.

Einen ähnlichen Rekord hat die DJK Neustadt-Fernthal zu verzeichnen:

Sascha Weißenfels (43) geht im Sommer ebenfalls in die 10. Saison als Verantwortlicher für die Erste Mannschaft der DJK Neustadt-Fernthal ins Rennen.

Den Worten des Vorstandes des Bundesligisten zur Vertragsverlängerung Wir sind von der Zusammenarbeit überzeugt und gehen den gemeinsamen Weg auch über die aktuelle Saison hinaus weiter. können wir uns in Bezug auf Sascha Weißenfels nur anschließen.

Auch der Kommentar von Fritz Keller, dem Präsidenten des SC Freiburg, lässt sich 1 zu 1 auf unser Urgestein Sascha Weißenfels projizieren: Christian Streich holt aus den Möglichkeiten hier das Optimale heraus. Er lebt die Werte unseres Vereins und vertritt sie glaubhaft nach innen und nach außen.

Wir freuen uns über Saschas Zusage zur weiteren Zusammenarbeit, wünschen dem „neuen alten Trainer“ gemeinsam mit unseren Spielern viel Glück, Spaß und Erfolg und hoffen, dass sie schon bald unseren geliebten Sport voll und ganz ausleben können; getreu unserem Motto „Fußball, Singen, Kameradschaft“.